Feine Sahne Fischfilet

Na klar! Den Spaß lassen wir uns selbstverständlich nicht nehmen, unser eigenes Dorffest am Ende des Abends auch eigenhändig abzureißen. Das Wasted in Jarmen ist für uns Klassentreffen, Familienfeier und Jahreshöhepunkt zugleich. Wir sind zurück in unserer Stadt!

Krach

Krach kommen aus Greifswald, machen selbsternannten Offbeat Rock’n’Soul und sind eine Institution der Greifswalder Musikszene seit weit über zehn Jahren mit fünf veröffentlichten Alben. Das erste selbstorganisierte Konzert von Feine Sahne Fischfilet beehrten Krach 2005 als Headliner. Die sieben Herren werden den Motoball-Platz des Festivals mit ihrer energetischen Mischung aus Soul, Punk, Ska, Reagge und Funk gewaltig in Schwingung bringen und uns mit ihrer Show tanzen, springen und pogen lassen. Es ist Zeit für ein Konzert der „Krach Macher“ auf dem Wasted in Jarmen Festival!

Anhören!

Hinterlandgang

Die beiden Jungs aus Vorpommern rappen über das Aufwachsen in der Provinz. Fanta-Korn statt Schampus, gefakte Adidas-Jacke statt Louis Vuitton, und mit dem tiefergelgten Opel Corsa zum See.  Ihr werdet staunen. Was da aus unserer Region kommt, wird nicht nur da bleiben. Nach dem Wasted in Jarmen überzeugt ihr euren örtlichen Jugendclub, dass die unbedingt auch mal in eure Kleinstadt kommen müssen. Wir freuen uns auf Bande!

Anhören!

Palette Floor

Von Anfang an dabei und immer geil ist der Floor, und mitlerweile zweite Bühne, den unsere Freunde vom Palette Rostock e.V. aufbauen. Wer die ersten beiden Jahre dabei war, weiß wie schön dieser kleine Fleck Erde ist und wie viel Herzblut die Mädels und Jungs in die Deko und ins Feiern stecken. Da kann niemand mithalten. Überzeugt euch selbst. Wir freuen uns sehr darüber, dass sie wieder am Start sind.

Zur Website!

Rotten Mind

Rotten Mind machen Punkrock und kommen aus Uppsala, Schweden. Victor, Rune, Jakob und Johan spielen treibenden 80er Punk und verbinden das mit fesselnden Ausflügen in die düsteren Sphären des New Wave. Ein Mix mit dem sie seit 2015 durch die Punkläden und verschwitzten Undergroundclubs in ganz Europa touren und sich in der Punkszene einen beachtlichen Namen verschafft haben. Inzwischen haben sie drei Longplayer am Start. Mit ihrem aktuellem Album »Fading Into Oblivion’« kommen sie nun zu uns und werden uns damit ordentlich einheizen und begeistern. Wir freuen uns sehr, dass sie dabei sind und die lange Reise von Uppsala nach Jarmen auf sich nehmen.

Anhören!

Oi!ronie

Punkrock aus der Uckermark. Ein Bandmitglied hat ein Slime-Tattoo, einer ist BFC-Fan, die Sängerin pöbelt so schön wie kein anderer Mensch auf der Bühne und der andere ist Hansa-Fan. Sie kommen ursprünglich aus der Uckermark und haben mal überlegt nach Ückermünde zu ziehen. Mehr geht also nicht. Und das I-Tüpfelchen: Es sind Menschen, die uns schon seit Jahren begleiten. Sie luden uns damals immer nach Berlin-Hellersdorf zu ihren Geburtstagsfeten ein, also revanchieren wir uns und holen sie zu unserem Dorffest! Niemand Anderes wird euch so schön bepöbeln, versprochen!

Anhören!

Möwe und die Ölmützen

Ein Kneipen-Shanty-Chor aus Rostock. Ihre Proben halten sie für gewöhnlich im Ostseestadion ab und ganz Glückliche können sie ab und zu an den Tresen der Hansestadt beim Ölen der Stimme beobachten. Wir freuen uns sehr, dass die Ölmützen extra ihre Kogge auftakeln, um euch uns uns in Jarmen zu verwöhnen.

Fette Elke

In einen Kleinbus eine Disko reinbauen hört sich erstmal blöd an. Da aber ja bekanntlich “Dumm, aber schlau” unser zweiter Vorname ist, steht auch die Fette Elke wieder bereit. Zum chillen, knutschen oder abstürzen. Mit eigenen DJs und einer Abmallgarantie. Den Rest macht ihr dann draus!

Zur Facebook-Seite der fetten Elke